Eine Autoreise mit Kindern, die ist lustig (dank eBay)

Familienurlaub-Lifehack: Eine längere Fahrt mit kleinen Kindern ist nicht unbedingt ein Wellness-Trip. Mit diesen Produkten aber wird der Spaß für alle Familienmitglieder erträglich.

+++ Sponsored Post +++

„Alle einsteigen, bitte!“

Hach, Urlaub mit Kindern. Wer diesem Blog schon länger folgt, weiß, wie zwiegespalten ich diesem Thema gegenüberstehe.

Zum Nachlesen:

Im Jahr 2020 steht das Thema Urlaub dank Corona nochmal unter einem ganz anderen Stern. Bevor die Pandemie Europa und Deutschland erreichte, hatten wir noch keine Reisepläne für den Sommer gemacht, geschweige denn etwas gebucht (und ich angeblicher Mental-Load-Versteher freute mich heimlich, nichts suchen, an- und durchdenken zu müssen). Als sie da war, taten wir dies erst recht nicht und stellten uns auf Ferien in Berlin ein. Als erste und weitere Kontakt- und Reiselockerungen ausgesprochen wurden, zögerten wir natürlich trotzdem. Erstens ist das Virus immer noch da; zweitens willste dabei erst recht nicht über Flughafenumschlagplätze in die Ferne düsen; drittens waren Sommerferien – eine Zeit, in der auch ohne Corona alle Urlaubsorte brechend voll und überteuert sind – und viertens buchten ze germans trotzdem alles weg, was nicht bei 3 auf den Palmen war. Als ob es Corona nie gegeben hätte.

Also fuhren wir wenigstens für zwei Nächte an die Mecklenburgische Seenplatte. Geht mit unserem Fiat 500 auch mit größeren Kleinkindern, sind ja nur zwei Stunden Fahrt. Doch Obacht: Mit dem Kleinwagen haben wir sogar schon eine siebenstündige Reise nach NRW mit Koffern, Baby und Kinderwagen geschafft! Jetzt ist unser Großer ein Erstklässler, wir also langfristig an Ferienzeiten gebunden und würden in den Herbstferien, auch wegen Corona, maximal wieder mit dem Auto ein paar Tage wegfahren. Vielleicht zu meiner Familie an den Niederrhein, vielleicht bis nach Kroatien mit Zwischenstopp-Übernachtung. Falls es so kommt – und irgendwann werden wir wohl oder übel wirklich wieder verreisen – will ich perfekt gerüstet sein. Enter eBay.

Alle kennen eBay, fast jede*r hat die Shopping-Plattform schon mal genutzt. eBay, das möglicherweise zweite Online-Unternehmen, bei dem ich überhaupt ein Konto eröffnete, nach web.de (Mail-Postfach mit 2 MB Speicherplatz!). Alter, meinen Usernamen habe ich nach einem Album von System Of A Down gewählt. Wenn das nicht alles sagt! Damals, in den Nullern, habe ich eBay viel genutzt um CDs und Bücher zu kaufen. Danach ewig nicht mehr, ich besorgte Produkte lieber neu, hatte keinen Bock auf Auktionen, verkaufte eigenes Zeug lieber in der Nachbarschaft oder auf dem Flohmarkt. Aber hey, eBay ist ja längst auch eine Shopping-Plattform für Gebraucht- UND Neuware. Außerdem machen Joko Winterscheidt und Paul Ripke Werbung dafür, da muss ich als Möchtegern-Influencer und Podcaster auch hin!

CDs kaufe ich (wegen meines Jobs und wegen Streamingangeboten) noch immer fast keine mehr. Heute lohnt sich für mich eBay vielmehr bei der Suche nach Autoteilen und -zubehör als dafür führende Shoppingplattform besonders: Getreu des eigenen Mottos „Läuft nicht, gibt‘s nicht. eBay.“ bietet eBay für jede*n das passende Produkt, ob Auto – Originalteile (vom Fahrzeughersteller), Markenteile (Bosch, Conti etc.), Unbranded, generalüberholte Teile oder Classic Parts / Oldtimer sowie weitere Produkte rund ums Auto oder Motorrad wie Reifen, Kleidung, Auto-Hifi – und Consumer Electronics. Siehe unten.

Mache deinen Wagen zum Familienauto

Vorweg: Gut, unser Auto ist nicht gerade das, was man eine typische Familienkutsche nennen würde. Erstens aber ist es das Auto meiner Frau, zweitens kaufte sie es noch bevor Kinder konkret in Planung waren. Und drittens machten wir die Erfahrung, dass selbst in diesen formschönen Kleinwagen neben Eltern und zwei Kindern von Kinderwagen über Koffer bis zur Verpflegung alles reinpasst, wenn man nur richtig packt. Für irgendwas müssen sich die Tetris-Exzesse in der eigenen Kindheit ja gelohnt haben. Wer sich jetzt das gleiche fragt, was wir uns fragten: Klar, vor ein paar Jahren dachten wir trotzdem noch an eine größere Kfz-Anschaffung, vor ein paar Monaten wiederum an die Kfz-Komplettabschaffung. In Berlin kämen wir irgendwie auch ohne klar. Aber die Vorteile und die Bequemlichkeit überwiegten bislang.

Damit also auch eine längere Fahrt möglichst entspannt vonstatten geht, werde ich folgende Produkte neben Basics wie Klamotten, Büchern, Spielzeug und Kindersitzen einpacken und erkläre Euch, warum. Ich entdeckte und kaufte sie bei eBay, sie finden selbst in unserem kompakten Fiat 500 Platz:

Entertainment für Klein (und Groß): iPad, 7. Generation mit „Smart Keyboard“ und Halterung

Lustige Singsangs oder Spiele wie „Ich sehe was, was Du nicht siehst“ mögen als erster Zeitvertreib durchgehen. Aber was macht Ihr zehn Minuten später, wenn niemand mehr Bock darauf hat? Richtig, den guten alten Medienkonsum anbieten. Vor Corona hatten wir es endlich geschafft, die tägliche Fernsehzeit auf eine wöchentliche einzugrenzen, während Corona riss das Vorhaben wieder ein. Auf Reisen sollte man ein mögliches Zeitlimit ebenfalls weniger eng sehen, ein iPad ist dabei für Kinder und Erwachsene der perfekte Begleiter. Mit 32 GB hat die Standardversion von Apples 2019-Ausgabe mehr als genug Platz für Spiel- und Lernapps sowie für offline verfügbare Downloads von Streamingdiensten wie etwa Netflix. Dank iCloud habe auch ich meine wichtigsten Daten immer dabei, ohne das ja auch platzsparende und leichte MacBook Air mitnehmen zu müssen. Und wenn wir angekommen und die Kinder im Bett sind, können wir mit dem iPad selbst bingewatchen. Win-Win, sozusagen. Bei eBay gibt es iPads von diversen Anbieter*innen neu und originalverpackt zu einem Preis, der unter dem offiziellen UVP von Apple liegt.

Auf diesem Foto versteckt sich ein leistungsstarker Computer – und der beste Reisefreund Eurer Kinder

Apropos Ankommen: Während der Autofahrt ist eine Tastatur gerade für Kinder natürlich unbrauchbar. Vor Ort aber können sie mit dem sich selbst koppelnden und kabellosen „Smart Keyboard“, das gleichzeitig als Schutz fürs Retina-Display funktioniert, Buchstaben, Zahlen und Schreiben lernen. Und wenn ich doch mal was für die Arbeit tun muss, kann ich das mit diesem so aufgebauten Mini-Laptop problemlos tun – wenn die Kinder mich lassen. Was leider auch bedacht werden muss: Falls die Schulen im Herbst oder Winter wegen Corona nochmal schließen müssen, hat unser Siebenjähriger hiermit gleichzeitig seinen eigenen kleinen Computer, mit dem das Homeschooling immerhin etwas erträglicher werden könnte (weil er nicht unsere MacBooks nutzen muss).

Wichtiger Tipp: Achtet darauf, dass Ihr bei Verkäufer*innen bestellt, die auch Rücksendungen akzeptieren – falls Ihr zum Beispiel irrtümlicherweise bestellt habt.  

Fehlt was? Richtig mitgedacht: Was nutzt ein iPad, wenn zwei Kinder sich während der Fahrt darum prügeln? Es gibt Halterungen, die um die Nackenstütze von einem der Vordersitze gehängt werden, aber auch davon hat nur ein Kind etwas. Die Lösung ist diese Tablet-Halterung hier, die kinderleicht zwischen die Vordersitze gehängt wird und zum Beispiel ein iPad jedweder Größenordnung sichtbar für beide in der Mitte platziert. Habt Ihr kein Tablet, gibt es eine Smartphone-Halterung on top.

So, die Kindern könnten jetzt ein paar Stunden ohne Pause durchfahren

Comics sound better with them: Kinder-Kopfhörer und Kopfhörer-Splitter

Nächstes Problem: Die Kids haben sich auf ein Programm geeinigt und wollen endlich glotzen, wegen der Motorgeräusche hören sie aber zu wenig von ihrer Lieblingsserie – oder die Eltern vorne zu viel. Hier empfehlen sich Kopfhörer. Wir haben uns für das folgende Modell entschieden, weil es nicht über eine für Kinderohren noch gesunde Lautstärke hinausgeht, handlich und ausreichend stabil ist und, wie wir finden, ganz cool aussieht:

Gibt es auch in anderen Farben: Kinder-Kopfhörer von MPOW

Noch ist die Fahrt damit nicht gerettet. Denn wie sollen zwei Kinder ihre Kopfhörer an ein Gerät anschließen, auf dem sie gemeinsam etwas gucken wollen? Ganz einfach: mit einem Kopfhörer-Splitter, den es für kleines Geld von diversen Anbietern bei eBay gibt. Einfach ins iPad – oder zuhause in den CD-Spieler – stecken, beide Kopfhörer rein und Ruhe im Karton. Zumindest, bis einer etwas anderes gucken oder hören will.

Kleines Kabel mit großer Wirkung

We’ve got the power: Ladekabel für Zigarettenanzünder und Powerbank

Darum können Zigarettenanzünder auch für Nichtraucher wichtig werden

Unter First-World-Problems ist heutzutage nichts dramatischer, als ein leerer Akku. Zum Glück profitieren auch Nichtraucher in diesem Fall von einem noch immer standardmäßig in Autos eingebautem Zigarettenanzünder, an dem Ihr mit dem richtigen Ladekabel Eure Smartphones, das iPad der Kinder oder eine, siehe unten, Powerbank laden könnt. So kommen zumindest Eure Devices mit aufgeladenem Akku an.

Weil das Zigarettenanzünderladekabel mitunter nicht bis auf die Rückbank reicht, empfiehlt sich unbedingt die Mitnahme einer immer vollen Powerbank. Die, die wir bisher hatten, reichten über die 10.000 mAh nicht hinaus und damit für 2-3 Smartphone-Ladungen. Ein iPad braucht mehr Saft. Bei eBay habe ich dafür eine Powerbank entdeckt, die satte 50.000 mAh fasst und dabei kaum teurer oder schwerer als weniger leistungsstarke Modelle ist.

Mit einer 50.000-mAh-Powerbank sind leere Handy- und iPad-Akkus keine Bedrohung mehr.

Verbandskasten

Muss immer am Start sein (schon wegen der Pflaster für kleine Kratzer)

Hat nichts mit Kindern und Komfort zu tun, aber mit Sicherheit: Vor der Abreise solltet Ihr natürlich unbedingt Wasser, Öl und Luftdruck checken sowie überprüfen, ob Ersatzreifen, Warndreieck und Verbandskasten noch da sind, wo sie sein sollten. Wurde der Kasten beim letzten TÜV nicht geprüft, tut es selbst: Die Dinger haben ein Maximalhaltbarkeitsdatum und müssen deshalb auch ohne, dass sie zum Einsatz kamen regelmäßig ausgetauscht werden.

Zur umfassenden Produktübersicht bei eBay hier entlang.

Fazit

Natürlich gibt es noch drölf andere Produkte von Komfort über Technik bis Entertainment bei eBay, die für einen Familienausflug hilfreich sein können. Ein Nackenkissen zum Beispiel empfehlen wir ganz grundsätzlich allen Eltern, damit ihre Kinder bei langen Fahrten auch in Ruhe schlafen können, ohne sich das Genick auszukugeln. Problem bei fast jedem noch so guten Produkt: In Kombination mit Kindersitzen drücken sie das Kind oft zu sehr nach vorne, weshalb an ein wirkliches Anlehnen trotzdem nicht zu denken ist. Und diese ach so fancy products, bei denen das Kissen wie ein Helm einmal um Kopf und Hals gespannt wird, machen mir ein bisschen Angst. Wer hingegen ein größeres Auto als wir hat und gerne Fahrrad fährt, kommt bei eBay natürlich auch auf seine oder ihre Kosten: Fahrradträger, Abdeckplanen, Dachboxen, könnt Ihr dort alles finden und haben. Spielzeug sowieso. Nur Babysitter gibt es dort meines Wissens nach nicht!

Und wenn ich abschließend doch etwas Schlechtes über den Fiat 500 meiner Frau sagen müsste: Die hellen Poster harmonieren nur suboptimal mit den Kollateralschäden mitfahrender Kinder. Krümel, Flecken oder wie neulich sogar Kugelschreiber-Schreibversuche sind nicht nur sichtbarer als auf dunklem Material, sondern auch schwieriger zu entfernen. Zum Glück hat eBay auch Reinigungsmittel und Sitzbezüge parat ;-).

Also: kann losgehen. Freue mich dank eBay sogar schon fast auf den nächsten Roadtrip! Nur gutes und günstiges WLAN fürs Auto, das müsste noch erfunden werden.

+++ Sponsored Post +++

WEITERLESEN:

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.