„Ich sehe die jetzige Eltern-Generation in der Pflicht, ihre Kinder anders zu erziehen“

Ihr kennt sie ja eh: Das ist Marlene Hellene, die eigentlich Marlene Ottendörfer heißt (Foto: privat)

Twitterin und Buchautorin Marlene Hellene im Interview über Mental Load, ihre persönliche Vereinbarkeit von Arbeit, Familie und Privatleben und über gefährliche konservative Rollenbilder auf Instagram, wegen denen sie „manchmal dezent brechen“ muss. Weiterlesen…

„Väter sollen auch am Arbeitsplatz Verantwortung für ihre Familie übernehmen“

„Mental Load“, was heißt das eigentlich, und warum ist das wichtig? Bloggerin und Autorin Laura Fröhlich im Interview über Rollenverteilung, gesellschaftliche Zwänge und die konservative und gefährliche Seite Instagrams. Und darüber, was sie von Vätern wirklich will. Weiterlesen…

„Kleine Germanen“ im Kino: So züchten Sie waschechten Neonazi-Nachwuchs heran

Ausschnitt aus dem Filmposter von „Kleine Germanen“ (Little Dream)

Lehr- und Zerrbild einer menschenverachtenden Ideologie, deren Vertreter das Gegenteil behaupten: In „Kleine Germanen“ erzählen zwei Filmemacher die traurige und wahre Geschichte eines Mädchens, das nicht aus seinem Neonazi-Umfeld ausbrechen konnte. Wie ein unfreiwilliger Werbefilm für die Erziehung nach NS-Methoden wirkt die Dokumentation stellenweise trotzdem. Und wie ein Wimmelbild. Weiterlesen…

Warum der Kinofilm „Der kleine Drache Kokosnuss: Auf in den Dschungel!“ nur wenig Spaß macht

Im neuen Kinofilm lernen Kokosnuss, Oskar und Mathilda den Wasserdrachen Wokki kennen (Universum Film)

Kokosnuss in orange? Mit einer anderen Stimme? Und so mehrdimensional? Wer Ingo Siegners Buch- und Hörspielvorlage kennt und mag, die daraus adaptierte TV-Serie aber nicht, wird mit dem neuen Kinofilm „Der kleine Drache Kokosnuss: Auf in den Dschungel“ so seine Probleme haben. Wie wir! Weiterlesen…