Familien-Tweets der Woche (317)

In Vertretung für den urlaubenden Christian Hanne aka Familienbetrieb freue ich mich, Euch in dieser Woche seine beliebte Gassenhauer- und Straßenfeger-Reihe „Familientweets der Woche“ kuratieren und präsentieren zu dürfen.

Die DSGVO, so beliebt wie Tönnies-Berater Sigmar Gabriel bei der SPD. Daher auch auf diesem Blog der Hinweis: Durch die eingebetteten Tweets kann Twitter irgendetwas herausfinden. Was Ihr im Internet sonst so treibt, zum Beispiel. Warum? Weil ich die Tweets nicht hinter leserinnenunfreundlichen opt-in-Verfahren versteckt habe. Wenn Ihr das nicht möchtet, zieht am besten schnell oder ganz langsam weiter. Allen anderen viel Spaß beim Lesen.

Christian: „Lieber Fabian, ich hoffe, es geht euch trotz Corona-Wahnsinn noch gut. Bei uns steht demnächst der Urlaub an und ich bin auf der Suche nach Familien-Tweets-Urlaubsvertretern. GuyCalledDad und die Kollegen von IchBinDeinVater übernehmen jeweils eine Woche und ich wollte fragen, ob du vielleicht auch Lust hättest…“

Ich: „Und ich dachte schon, Du fragst nie! Sehr gerne. Und der feine Herr fährt also in Urlaub, als ob nix wäre? Schau an!“

Christian: „Wir fliegen mit unserem Helikopter nach Nizza und von dort fahren wir mit unserer 50m-Yacht drei Wochen über das Mittelmeer. Der Pilot und die Bootsbesatzung müssen danach halt in Quarantäne. Unbezahlt natürlich.“

So begab es sich, dass die „Familientweets der Woche“ trotz meiner knallharten Literaturkritiken über Christian Hannes „Bücher“ („Wenn’s ein Junge wird, nennen wir ihn Judith“, „Ein Vater greift zur Flasche“, „Hilfe, ich werde Papa!“) in dieser Woche eben nicht bei seinem Familienbetrieb über Blog und Twitter-Bühnen gehen, sondern hier auf yours truly newkidandtheblog.de sowie auf meinem Twitter-Account @soethof. Folgt mir gerne auch auf Instagram, da ist mehr los als hier und ein paar meiner Tweets landen dort ebenfalls! Für die Älteren unter uns gibt es sogar einen Facebook-Account.

Und damit Vorhang auf für die besten „Familien-Tweets der Woche (317)“. Auch diesmal und an dieser Stelle ist die Auswahl gekennzeichnet durch Intransparenz, Subjektivität und Inkompetenz. Ich will Christian Hanne ja in nichts nachstehen. Viel Spaß!

WEITERLESEN:

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.