Ich lese aus meinem Buch „Väter können das auch!“ vor

Auf der anderen Seite des Bühnengrabens: Am 21. März findet die Premierenlesung meines am selben Tag erscheinenden Buchs „Väter können das auch!“ statt. Kommt rum und bringt Familie und Freund*innen mit! Hier verlose ich zwei Tickets.

Auch als Meme mit dem Zitat „How can you read this? There’s no pictures!“ berühmt geworden: Gaston, der Bösewicht aus „Die Schöne und das Biest“

Mal abgesehen von den Gute-Nacht-Geschichten im Kinderbett kenne ich Lesungen nur als Zuhörer. Das ändert sich bald. Trommelwirbel: Am 21. März findet die Buchpremiere von „Väter können das auch!“ im Pfefferberg Theater in Berlin im Rahmen der Thalia-Lesereihe „Literatur Live“ statt. Ungewohnt: Dort werde ich plötzlich auf der Bühne statt davor sitzen und nicht selbst Fragen stellen, sondern von ZEIT-Redakteurin und Autorin Caroline Rosales welche gestellt kriegen. Und da bis zum 20. März (aus welchen Frühlingsgefühlen auch immer) „die Corona-Schutzmaßnahmen weitgehend und stufenweise wegfallen“ sollen, bin ich zuversichtlich, dass die Veranstaltung wirklich stattfindet – wenn denn genug Tickets verkauft werden.

An dieser Stelle kommt Ihr ins Spiel: Ihr wollt mal wieder unter Menschen, aber nicht gleich in die erste Reihe eines Rockkonzerts? Ihr wohnt in Berlin oder sucht noch einen guten Grund, die Hauptstadt mal wieder zu besuchen? Ihr wollt wissen, was ich über so zeitgemäße wie leider zeitlose Themen wie Elternschaft, Arbeit, Rollenbilder, Privilegien und (fehlende) Gleichberechtigung zu sagen haben oder andere habe sagen lassen? Ihr liebäugelt mit dem Kauf meines Buches, um Euren eigenen Standpunkt bestätigt oder widerlegt zu wissen? Ihr wollt das wem schenken, der noch immer nicht versteht, was am Patriarchat und an der bisherigen verbreiteten Aufteilung von Financial Load, Mental Load und Care-Arbeit für wen jetzt genau warum so blöd ist? Ihr glaubt nicht, dass ich nach mittlerweile über achtjährigem, teilweise zermürbendem Vaterdasein überhaupt lesen kann?

Wenn Ihr nur eine dieser Fragen mit einem leisen, besser aber noch lauten „Ja!“ beantwortet habt, dann nehmt Euch wen an die Hand, am 21. März ab 20 Uhr nichts vor und kauft Tickets für meine Lesung inklusive Gesprächsrunde. Ich werde Euch auch persönlich begrüßen!

Montag, 21. März 2022 – 20:00 Literatur LIVE im Pfefferberg Theater

   Fabian Soethof „Väter können das auch!“

Buchpremiere. Moderation: Caroline Rosales (ZEIT online)

Pfefferberg Theater

Schönhauser Allee 176
10119 Berlin

Eine Karte kostet 10 Euro plus Gebühren im Vorverkauf und 12 Euro an der Abendkasse. Wer sich den Eintritt nicht leisten kann oder mag: Ich verlose 1×2 Gästelistenplätze. Kommentiert zur Teilnahme einfach hier auf dem Blog oder auf Instagram, wen Ihr warum mitnehmen möchtet. Ich freue mich auf Euch!

Über das Buch:

Warum es Zeit ist, Familie endlich gleichberechtigt zu leben und was diesem Wunsch im Wege steht? An der Beantwortung von Fragen wie diesen habe ich mich in meinem ersten Buch versucht. So sieht es aus, und nein, es geht nicht nur um mich:

Vorbestellen könnt Ihr „Väter können das auch!“ von jetzt an auf Amazon.de (Affiliate-Link), gerne aber auch beim lokalen Buchhandel Eurer Wahl oder direkt auf penguinrandomhouse.de.

WEITERLESEN:

2 Gedanken zu „Ich lese aus meinem Buch „Väter können das auch!“ vor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück nach oben