Buzz „McBusted“ Fletcher lacht sich über Pusteblumen schlapp

Könnte auch ein Bandname sein: In einem Video namens „Buzz And The Dandelions“ sieht man McFly-Sänger Tom Fletcher, der für seinen Sohn Pusteblumen pustet. Zu dessen großer Erheiterung.

Ihr kennt Buzz Fletcher nicht? Ging mir bis vorhin genauso. Buzz ist der Sohn von Tom Fletcher. Und der wiederum dürfte zumindest Mädchen im Teenageralter als Mitglied der britischen Poprockband McFly ein Begriff sein. Gemeinsam mit der Band Busted touren sie seit zwei Jahren unter dem Namen McBusted um die Welt und sind damit sowas wie die NKOTBSB (New Kids On The Block & Backstreet Boys) der Generation Snapchat.

Wenn Tom nicht gerade auf der Bühne oder im Studio steht, seinen YouTube-Kanal befüllt, Songs für One Direction und 5 Seconds Of Summer schreibt oder ein Kinderbuch namens „The Dinosaur Pooped Christmas“ veröffentlicht, geht er mit Sohn Buzz ins Grüne. Natürlich nicht, ohne sich auch dabei selbst zu filmen.

Vor drei Tagen postete Tom Fletcher ein Video namens Buzz And The Dandelions – auch ein schöner Bandname – auf YouTube hoch. In der Beschreibung dazu heißt es: „This is why being a Dad is awesome. This is the first time my son Buzz has ever seen a dandelion…I think he liked it.“

Und was soll man sagen? Tom hat recht. Buzz mag Pusteblumen, und besonders in solchen Momenten ist Vatersein wirklich awesome.

(via Kraftfuttermischwerk)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Pingback:Geteiltes Glück - die Linktipps der Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Werbung