Ein Fünfjähriger malt Songs der Achtziger

Lori mag Musik der Achtziger, ihr fünfjähriger Sohn Sam zeichnet Bilder der gehörten Songtitel. Nachzusehen auf ihrem Blog „Drawn To The 80s“ – und hier.

Auf ihrem Blog "Drawn To The 80s" zeigt Mutter Lori die von Popmusik inspirierten Bilder ihres Sohnes Sam. (Screenshot)
Auf ihrem Blog „Drawn To The 80s“ zeigt Mutter Lori die von Popmusik inspirierten Bilder ihres Sohnes Sam. (Screenshot)

Auch eine Art, die eigene popmusikalische Sozialisation seinem Kind näher zu bringen: Der fünfjährige Sam hat diverse Musiktitel der achtziger Jahre mit Buntstiften zu Papier gebracht, und man darf wohl davon ausgehen, dass er diese Lieder nicht zuerst im Kindergarten gehört hat. „Careless Whisper“, „It’s Raining Men“, „Back in Black“, „Thriller“ – zu all diesen Songs gibt es nun ein Interpretation von Sam, und dessen Umsetzung ist teilweise derart einleuchtend, dass der Verdacht naheliegt, zumindest die Ideen zu den Zeichnungen müssten eine Gemeinschaftsarbeit zwischen Eltern und Sohn gewesen sein. So ähnlich erklärt es schließlich auch Sams Mutter Lori: Ja, sie sei „obsessed with the 80’s – maybe a little too much“. Sam hätte anfangs schlichtweg gerne gemalt und sich eines Tages an einer Version von „Hold Me Now“ von The Thompson Twins versucht, nachdem er den Song im Auto seiner Mutter hörte. Lori war von seinem Kunstwerk so schnell so begeistert, dass ein paar Wochen später Dutzende neue Originale erst am Kühlschrank (oder wo auch immer sie Sams Bilder sammelt) klebten – und dann im Internet auf ihrem Blog „Drawn To The 80s“ mit dem Untertitel „The hits of a decade drawn by my five-year-old“.

Achtung, Baby, hier sind ein paar Abzüge:

Styx – „Too Much Time On My Hands“

IMG_8516.JPG

ZZ Top – „Sharp Dressed Man“

IMG_8517.JPG

U2 – „Where The Streets Have No Name“

IMG_8515.JPG

AC/DC – „Back in Black“

IMG_8514.JPG

Sugarhill Gang – „Rapper’s Delight“

IMG_8518.JPGSiouxsie and the Banshees – „Peek-a-Boo“

IMG_8519.JPG

The Weather Girls – „It’s Raining Men“

IMG_8521.JPG

Foreigner – „I Wanna Know What Love Is“

IMG_8520.JPG

Peter Gabriel – „In Your Eyes“

IMG_8522.JPG

Huey Lewis & The News – „It’s Hip To Be Square“

IMG_8523.JPG

George Michael – „Careless Whisper“

IMG_8524.JPG

Falco – „Der Kommissar“

IMG_8526.JPG

Michael Jackson – „Thriller“

IMG_8525.JPG

(via „Awesome Inventions“)

WEITERLESEN:

  • Mitch und Dörte wollen KinderMitch und Dörte wollen Kinder Vielleicht dürfen wir hier bald einen Gastblogger namens Mitch begrüßen. Ein Chat-Auszug seiner Bewerbung. M: und wie ist sonst das […]
  • Die neuen Kinderstars des MetalDie neuen Kinderstars des Metal Über Pop- beziehungsweise Musikjournalisten heißt es ja seitens ihrer Kritiker oder der von ihnen Kritisierten in schöner […]
  • Brian Molko (Placebo) über seinen Sohn CodyBrian Molko (Placebo) über seinen Sohn Cody Ein Achtjähriger als Radiohit-Indikator: Wie Placebo-Sänger- und Gitarrist Brian Molko seinem Sohn erklärt, warum sein Vater früher […]
  • Judith Holofernes singt fast KinderliederJudith Holofernes singt fast Kinderlieder Judith Holofernes bringt in ein paar Tagen ihr erstes Soloalbum heraus. Ihre aus Funk und Fernsehen bekannte Band Wir sind Helden […]
  • „Ich bin Dein Vater, Sohn!“„Ich bin Dein Vater, Sohn!“ Ich gehe schwanger. Wenn unten im Nachbarhaus ein ehemaliger Puff in eine Bar umfunktioniert wird. Wenn ich in der U-Bahn einen Dialog von […]
  • Kurzer Hassliebesbrief an einen SchnullerKurzer Hassliebesbrief an einen Schnuller Warum wir sind froh sind, dass unser zweites Kind einen Schnuller nutzt - und dieses Ding gleichzeitig täglich bzw. nächtlich verfluchen.
  • Marius die GiraffeMarius die Giraffe Seine quietschende Spielzeug-Giraffe hier hört auf den liebevoll gewählten Namen Marius. Noch. (Rrrooaarrrr, Babymann!)
  • 15 Kindheitslügen, die die Erziehung erleichtern sollten15 Kindheitslügen, die die Erziehung erleichtern sollten Eltern sagen ihren Kindern nicht immer die Wahrheit. Aus Gründen, versteht sich. Hier sind 15 dieser mehr oder weniger notwendigen […]
  • Mit David Bowie im BettMit David Bowie im Bett Kinder und Kultur, wie geht das zusammen? Bettina von "Frühes Vogerl" macht es vor und wollte wissen, was sich dort bei mir als Vater so […]
  • Über (elterliche) AngstÜber (elterliche) Angst Hilfos unter Helfenden: Zum Tod des vierjährigen Flüchtlingsjungen Mohamed, der am LaGeSo in Berlin-Moabit entführt wurde.

Ein Gedanke zu ”Ein Fünfjähriger malt Songs der Achtziger

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück nach oben